AKTUELL

Das einjährige Berufskraut

Das einjährige Berufskraut ist aktuell ein zunehmendes Problem in den Gärten und in der Landwirtschaft. Diese aus Nordamerika stammende, der Margerite sehr ähnelnde Pflanze, ist als sehr invasiv einzustufen und verdrängt vorallem in den sehr wertvollen, extensiven Flächen die einheimische Flora und Fauna. Die einzige effektive Bekämpfungsstrategie ist bis heute das Jäten. Die Entsorgung des Grüngutes soll zwingend über die Abfallentsorgung und nicht über die Grüngutentsorgung erfolgen.

Das Einjährige Berufskraut ist daran zu erkennen, dass die Stängel von 30 cm bis 150 cm hoch wachsen können, eine Behaarung am Stängel aufweisen und die Blätter wechselständig angeordnet sind. Auch die Blätter sind beidseitig flaumig behaart. Die Blütezeit dauert von Juni bis September.

offene Stellen

Suchen Sie eine neue Herausforderung?

Weitere Infos zu unseren offenen stellen

offene Lehrstelle 2023

Gartenzeitung Garten-Revue

Der Unternehmerverband Jardin Suisse publiziert jeweils im Frühling und im Herbst eine Garten-Revue zu aktuellen Themen. Durch einen Klick auf das Bild gelangen Sie direkt zur aktuellen Zeitung (es öffnet sich ein pdf).

GartenRevue