Platte an Platte reiht sich Natur in Ihren Garten.

Gartengestaltung

Einheimische Naturstein­platten passen am besten für Ihren Sitzplatz oder Ihre Terrasse.

Über 20 Gesteinsarten finden sich in Graubünden und im Tessin. Damit lässt sich wunderbar arbeiten; zum Beispiel in dem man sie mit anderen Materialien kombiniert.

Grüner Andeergranit, hellgrau glitzernder Rheinquarzit oder harmonischer Maggia Gneis - die Hartsteine unter ihnen sind für den Aussenbereich geeignet. Wild verlegt oder in Bahnen geordnet, verlegen wir Steine und Platten aus bruchrohem, gestocktem oder geflammtem Material.

Stein ist das NatUR-Material, aus dem die Welt besteht. Es fasziniert die Menschen und ist eines der Lieblingsmaterialien von uns Gartengestaltern. Warum also in die Ferne schweifen? Die schönsten Steine für Naturstein-Pflästerungen und Natursteinplatten liegen praktisch vor unserer Haustür.

ÄhNliche Themen